4 Möglichkeiten, um Ihr Bauchmuskeltraining schwieriger zu machen

fehler beim bauchmuskeltraining352777 3x2 xl

Heben Sie Ihre Beine an der horizontalen Stange an, nicht an den Stufenbarren

Die Stangen oder der „Kapitänsstuhl“ bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit dem Rücken gegen das Kissen zu lehnen, Ihre Unterarme bequem auf die Armlehnen zu legen und die Griffe zu greifen. Eine großartige Option zum Isolieren der Bodenpresse, insbesondere für Anfänger. Aber am Ende wachsen die Bauchmuskeln aus dieser Übung heraus.

Beine an der horizontalen Stange anheben

Wenn Sie die Ästhetik Ihres Bauches wirklich verbessern möchten, heben Sie Ihre Beine an der Stange. Wenn Sie mit geraden Armen an der Stange hängen, arbeiten Ihre Rumpfmuskeln viel härter, um Ihren Kern zu stabilisieren – das lernen Sie nicht mit einem Kissen. Die zusätzliche Belastung der Kernmuskulatur spiegelt sich in der Wirksamkeit der Übung selbst wider.

Laut Sportler Santi Aragon war es das Anheben der Beine im Hang, das ihm half, die Bauchmuskeln besser zu pumpen , die Ästhetik des Bauches zu verbessern und die Entwicklung der Kernmuskeln auszugleichen.

Walzen mit einer Walze für die Presse

Abel Albonettis Lieblingsinventar, die Presswalze , sieht täuschend einfach aus. In der Tat sieht es aus wie ein Spielzeug – ein gewöhnliches Rad mit Griffen in der Mitte. Aber wenn Sie es einmal probieren, werden Sie sofort feststellen, dass dies ein viel komplexeres Sportgerät ist, als Sie jemals gedacht haben.

Walzen mit einer Walze für die Presse

Dies liegt daran, dass Ihre Mitteltorsomuskeln beim Vorwärtsrollen der Walze immer härter arbeiten müssen, um Ihre Wirbelsäule zu stabilisieren und zu verhindern, dass Ihr Körper herunterfällt. Wenn Sie dann beginnen, das Rad nach hinten zu ziehen und dabei Ihr Becken und Ihren Rücken gerade zu halten, werden Sie spüren, dass Ihre Lats, Schultern und Arme mit Ihren Bauchmuskeln zusammenarbeiten, um der Schwerkraft zu widerstehen und Sie in Ihre Ausgangsposition zurückzubringen. Es besteht das Gefühl, dass jeder Muskel in Ihrem Körper in die Arbeit einbezogen wird, aber machen Sie keinen Fehler – Sie werden hauptsächlich von den Bauchmuskeln zurückgezogen.

Wenn Sie Ihre Presswalze zum ersten Mal ausprobieren, rollen Sie sie so weit wie möglich vorwärts, aber behalten Sie Ihre Technik im Auge. Seien Sie vorsichtig – es ist sehr leicht, Ihre Fähigkeiten zu überschätzen und Ihr Gesicht auf dem Boden zu vergraben. Wenn Ihre Kernmuskeln stärker werden, versuchen Sie, die Walze weiter zu rollen, bis Ihr Körper fast den Boden berührt.

Machen Sie Gewichtsübungen

Denken Sie daran, dass Bauchmuskeln Muskeln sind. Wenn ja, warum trainieren wir sie nicht wie jede andere Muskelgruppe? Wenn Sie die geschätzten sechs Würfel noch nicht gesehen haben, ist es Zeit, Ihrem Bauchmuskeltraining Gewichtsübungen hinzuzufügen.

Widerstandsübung

Wenn Sie befürchten, dass Gewichte Ihre Taille dick und massiv machen, machen Sie sich keine Sorgen. Das ist Fiktion. Wenn Sie Würfel bauen möchten, müssen Sie Gewichte verwenden.

Krafttraining verbessert andere Aspekte Ihrer Fitness, nämlich Gleichgewicht, Koordination und Muskelkraft. Um Gewicht zu gewinnen, versuchen Sie es mit Overhead-Crunches mit einem Seilgriff , Bauchheben mit Knöchelgewichten oder Reverse Crunches mit einer Hantel zwischen Ihren Füßen. Viele Fitnessstudios verfügen über Bauchgeräte, die Sie ausprobieren können, wenn Sie Widerstand leisten möchten. Kurz gesagt, haben Sie keine Angst davor, neue Maschinen und Übungen in Ihr Training aufzunehmen.

Empfohlene Artikel